Frühjahrsseminar der Westpreußischen Jugend

Sonntag, den 20. Februar 2011 im Westpreußischen Landesmuseum, Münster-Wolbeck

Liebe Freunde des unteren Weichsellandes,

für den 20. Februar 2011 lädt die Westpreußische Jugend zu ihrer ersten eigenständigen Veranstaltung ins Westpreußische Landesmuseum, Münster-Wolbeck, ein.

Das Seminar richtet sich vor allem an Angehörige der jungen Generation (bis ca. 40 Jahre) und möchte grundlegendes Wissen über Kultur und Geschichte Westpreußens vermitteln, sowie zur Diskussion über die zukünftige Arbeit einer „Westpreußischen Jugend" anregen - damit diese auf festem Boden steht: den Wünschen und Vorstellungen derjenigen, die sich ihr anschließen und mitwirken wollen! Natürlich wird auch das gesellige Beisammensein nicht zu kurz kommen; hierzu sind alle Teilnehmer zum gemeinsamen Abendessen im Restaurant Sültemeyer eingeladen.

Inhaltlich will das Programm einen weiten Bogen spannen, von der Entstehung Westpreußens, über seine mehrhundertjährige Entwicklung und die konfliktreiche Zwischenkriegszeit des 20. Jahrhunderts, bis zum heutigen Tag mit einem Blick in die Zukunft. Hierbei erfahren wir Unterstützung durch die Kulturreferentin für Westpreußen, Magdalena Oxfort, die selbst zu uns sprechen wird und einen weiteren Vortrag aus Bundesmitteln zu finanzieren bereit war.

Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen und senden Ihnen herzliche Grüße

Tilman Fischer Martin Stender
Westpreußische Jugend Bundesvorstandsmitglied der Landsmannschaft Westpreußen

Programm

12.00 Uhr

Begrüßung

 

12.15 Uhr

Dia-Reportage: Westpreußen, das Land am Unterlauf der Weichsel

Magdalena Oxfort M.A., Kulturreferentin für Westpreußen, Münster

 

13.45 Uhr

Diskussionsrunde: Ziele und Aktivitäten einer „Westpreußischen Jugend"

mit Martin Stender (Moderation), Bonn, Magdalena Oxfort M.A., Münster, Tilman Fischer, Berlin

 

15.00 Uhr

Vortrag: Deutsche und Polen im viergeteilten Westpreußen in den Jahren 1919 bis 1939

Tilman Fischer, Berlin

 

16.30 Uhr

Führung durch das Westpreußische Landesmuseum

D.ssa (it.) Ilda Mutti M.A., Münster

 

ab 18.00 Uhr

Ausklang der Veranstaltung im Restaurant Sültemeyer (Abendessen)

Veranstaltungsort

Westpreußisches Landesmuseum

Drostenhof Münster-Wolbeck

Am Steintor 5

48167 Münster-Wolbeck

Weitere Informationen / Anfahrt: www.westpreussisches-landesmuseum.de

Teilnahme / Anmeldung

Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos. Durch die Reise anfallende Kosten müssen von den Teilnehmern selbst getragen werden. Im Anschluss an das Seminar sind alle Teilnehmer durch die Landsmannschaft Westpreußen zum Abendessen im Restaurant Sültemeyer eingeladen. Ebenso werden während des Seminars Getränke kostenfrei angeboten.

Bitte teilen Sie uns zur Anmeldung folgende Daten mit:

·         Name

·         Geburtsjahr

·         Anschrift

·         Telefonnummer

Anmeldungen können auf folgendem Wege vorgenommen werden:

·         per E-Mail:                        

info@westpreussenjugend.de

·         per Kontaktformular:   

www.westpreussenjugend.de

·         per Fax:                             

02506/30 57 61

·         per Post:                           

Landsmannschaft Westpreußen e.V.

Mühlendamm 1

48167 Münster-Wolbeck

Anmeldefrist ist der 13. Februar 2010.

Pressespiegel

Aktuelle Artikel über unsere Arbeit und uns betreffende Themen

=> Hier klicken

Aus unserer Arbeit

Reden, Material zu vergangenen Veranstaltungen

=> Hier klicken

Rundschreiben

Haben Sie Interesse an der Arbeit der Westpreußischen Jugend und weiteren kulturellen Angeboten?

=> Dann abonieren Sie hier kostenlos unser Rundschreiben

Literatur

Empfehlungen zur landeskundlichen Literatur und Informationen zur Heimatzeitung "Der Westpreusse - Unser Danzig"

=> Hier klicken

 

Zudem verweisen wir auf den Katalog des landsmannschaftlichen Buchversands.

Links

Alle westpreußischen Vereine und Organisationen auf einen Blick

=> Hier klicken

Landesgeschichte Westpreußens

Die Geschichte des unteren Weichsellandes vom Deutschordensstaat bis zur Vertreibung

=> Hier klicken